Geistiges Heilen ist die älteste und natürlichste Heilmethode der Menschheit.

Steht der Mensch im Kontakt mit sich selbst und seiner Seele, sind Körper, Geist und Seele im Einklang und Energie kann fließen. Der Mensch fühlt sich kraftvoll, gesund und voller Lebensfreude. Wird
dieses Gleichgewicht aus irgendeinem Grund massiv und längerfristig gestört, kommt es zu Krankheit und Schmerz.

Während der geistigen Heilbehandlung werden die Störfelder auf der körperlich-energetischen Ebene erspürt und die Schmerzen aus dem Körper gelöst und transformiert. Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Ich diene hier als Kanal. Die Behandlung ist in ihrer Wirkung immer ganzheitlich. Das heißt, sie wirkt auf allen Ebenen: Der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene.

Meine Arbeit ist immer den Bedürfnissen des Menschen angepasst und umfasst einer der folgenden Heilenergien.
Die Energetische Heilung ist die Grundlage für jede geistige Arbeit.
Bei der Auraheilung werden Blockaden und Störfelder aus dem Energiefeld entfernt.
Bei der Punktheilung werden die Hände auf einen Schmerzpunkt aufgelegt und der Energiefluss so lange gehalten, bis die Blockade bzw. der Schmerz sich auflöst.
Beim Mentalen heilen arbeiten wir mit der Kraft der Gedanken um einen positiven Zustand
zu erreichen.
Die Chakrenheilung dient der Heilung und Klärung unserer 7 Hauptchakren und damit den Organen,
die mit dem jeweiligen Chakra verbunden sind.

Ich weise hiermit ausdrücklich daraufhin, dass Geistiges Heilen nicht die Tätigkeit eines Arztes ersetzt. Die kraftvolle Lebensenergie die ich übertrage unterstützt und bereichert alle medizinischen und therapeutischen Behandlungen und stellt eine ergänzende Alternative dar.
Da nicht jeder während des energetischen Heilens
in einen ganzheitlichen Selbstheilungsprozess tritt, kann und darf ich nicht ein Heilversprechen geben.